Veranstaltungen

Apr
26
So
Kubinke – Roman von Georg Hermann @ Hans Otto Theater
Apr 26 um 18:30

Hermanns Berliner Roman »Kubinke“ ist die mit leiser Ironie vorgetragene Lebensgeschichte des Friseurgehilfen, der von seinen robusteteren Zeitgenossen überspielt wird und an der erbarmunglosen Wirklichkeit zerbricht, er gehört zu den starksten Schilderungen aus dem Berlin der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Tiefe Menschenkenntnis und Meisterschaft der Beobachtung, realistische Bildhaftigkeit der
Milieu- und Landschaftsschilderungen zeichnen dieses Werk aus, hinter dessen feinem Humor sich tiefer Ernst verbirgt und das einer Epoche der wirtschaftlichen Scheinblüte und sozialer Gegensätze den lebensprallen Spiegel vorhält.

Es lesen Ulrike Beerbaum. Krostin Muthwill und David Hoerning; Gisela Richter spiet Cello und Rita Herzog Klavier. Leitung: Hans-Jochen Röhrig

Mai
3
So
Kubinke – Roman vpn Georg Hermann @ Brandenburger Theater
Mai 3 um 15:00 – 16:30

Der Berliner Roman »Kubinke“. ist ie mit leiser Ironie vorgetragene Lebensgeschichte des Friseurge-
hilfen, der von seinen robusteren Zeitgenossen iiberspielt wird und an der erbarmungslosen Wirklichkeit zerbricht, der Roman gehört zu den starksten Schilderungen aus dem Berlin der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Tiefe Menschenkenntnis und Meisterschaft derBeobachtung, realistische Bildhaftigkeit der
Milieu- und Landschaftsschilderungen zeichnen dieses Werk aus, hinter dessen feinem Humor sich tiefer Ernst verbirgt.

Es lesen Ulrike Beerbaum, Kristin Muthwill und David Hörning; Gisela Richter spielt Cello, Rita Herzog Klavier.

Einführung: Lothar Müller, Süddeutsche Zeitung; Leitung: Hans-Jochen Röhrig